Seitennavigation

Inhalte in Deutscher Gebärdensprache (DGS)

Inhalte und Navigation

Dieses Video erklärt Ihnen welche Inhalte Sie auf dieser Webseite finden und wie Sie eine Nebenwirkung von Arzneimitteln online melden können.

Textversion

Herzlich willkommen auf dieser Internetseite.

Hier können Sie Nebenwirkungen von Arzneimitteln melden. Ihre Meldung wird an die die zuständigen Institutionen in Deutschland gesendet: Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, kurz BfArM oder das Paul-Ehrlich-Institut, kurz PEI.

Zur Meldung steht Ihnen ein komfortables Formular zur Verfügung, dass Sie in 4 Schritten durch die Meldung führt. Sie erreichen es, indem Sie den Button "zum Meldeformular" anklicken, welcher sich mittig auf der Startseite befindet. Dort werden nach und nach die Angaben zur betroffenen Person, zur Nebenwirkung, zum Arzneimittel und zum Krankheitsverlauf abgefragt.

Sie können Ihre Meldung vor dem Absenden prüfen. Klicken Sie auf den Button "Nebenwirkung melden", dann wird die Meldung abgeschickt. Danach erhalten Sie eine Zusammenfassung mit Bearbeitungsnummer, welche Sie ausdrucken können.

Wenn Sie eine Meldung schicken, hilft das den Behörden bei der Überwachung der Sicherheit der Arzneimittel. Und dies ist ein wichtiger Beitrag, damit die Arzneimittel und Impfstoffe sicherer werden.

Unter dem Link zum Meldeformular finden Sie auch Antworten auf häufige Fragen, wie z.B. dazu, welche Angaben in der Meldung sinnvoll sind.

Darunter sehen Sie außerdem Links zu wichtigen Internetseiten.

Erstellt: 26.09.2018 Aktualisiert: 30.12.2020